Termine für die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen aller Ortsgruppen

OG Garrel:   05.10.2018

OG Neuvrees/Gehlenberg:  19.10.2018

OG Esterwegen:  19.10.2018

OG E'damm/Kampe:  19.10.2018

OG Neuscharrel:  20.10.2018

OG Bösel:  26.10.2018

OG Cloppenburg:  26.10.2018

OG Peheim/Markhausen:  27.10.2018

OG Saterland:  28.10.2018

OG Friesoythe:  28.10.2018


 

OM - Familientag in Ramsloh

Aktionsstand des Fischereivereins Friesoythe ein voller Erfolg

Auf dem Oldenburgischen Münsterländischen Familientag in Ramsloh war der Fischereiverein Friesoythe durch die Ortsgruppe Saterland mit einem Aktionsstand vertreten.

Angeboten wurde Enten und Aalangeln. Wer innerhalb von 10 Minuten 5 Enten und 3 Aale gefangen hatte, bekam einen Gutschein für ein Eis.

Bevor der Aktionsstand  der Angler überhaupt geöffnet hatte, um 13:00 Uhr war offiziell Beginn, war der Andrang beim Ententeich und der Aalrutsche bereits Riesengroß.

Der von den Vorstandsmitgliedern und deren Ehefrauen aufgebauten Aktionsstand fand sehr großes Interesse, so das die Angler alle Hände voll zu tun hatten um der Lage Herr zu werden.

Alle 4 zur Verfügung stehenden Angelruten waren stets besetzt. „Wir hätten auch 10 Angeln mitbringen können“, sagte Glondala, „ auch die wären ständig besetzt gewesen, so groß war der Andrang“.

Bei gutem Wetter war es für die Angler, die allesamt ehrenamtlich dort tätig waren, ein großer Erfolg, daher bedankte sich Obmann Glondala auch persönlich bei den Ehefrauen, die den ganzen Tag eisern  mit am Aktionsstand ausgeharrt hatten.

„Die Ehefrauen kommen immer ein wenig zu kurz“,  sagte Glondala,“ wenn die Partner nicht so hinter uns stehen würden, könnte keiner von uns diesem Hobby derart nachgehen und keiner von uns könnte diese Ehrenamtliche Arbeit in dieser Form leisten“.

Bericht: A. Budde, Bilder: K. Tholen,


 

Abangeln 2018 am Küstenkanal

Das für den 08.09.18 geplante Abangeln an der Thülsfelder Talsperre wurde nach einer Begehung einiger Vorstandsmitglieder am Vortag aufgrund des unangenehmen Geruchs durch die immer noch vorhandenen Blaualgen kurzfristig an den Küstenkanal verlegt. Wir möchten unseren Anglern diesen Gestank nicht den ganzen Nachmittag zumuten, so unser dritter Vorsitzender Martin Horstmann. Dank Homepage, Facebook und vieler Whats App Gruppen unter den Anglern verbreitete sich die Nachricht der Umlegung in Windeseile, und nur ganz wenige mussten dann noch durch unserem Hauptgewässerwart Knut Tholen der sich beim eigentlichen Treffpunkt an der Talsperre platziert hatte, zum Wendehafen an den KK in Schwaneburg geschickt werden.

71 Teilnehmer waren dann um 13.00 Uhr am Start um bei diesem letzten Kontrollangeln des Jahres dabei zu sein.

Unter besten Wettertechnischen Voraussetzungen, wurden dann die zugelosten Plätze, welche von der Ortsgruppe Garrel zwischen Kampe und Neuscharrel ausgesteckt worden waren belegt und auf der gesamten Strecke nahmen die Fische die ausgeworfenen Köder erfolgreich an.

46 Fänger konnten am Ende ein Gesamtfang von 57005 Gramm zur Waage bringen.

Marvin Middeke (OG Cloppenburg), Patrick Kleen (OG Garrel) und Franz-Josef Vogel (OG Friesoythe) hatten dabei den größten Hegeerfolg vorzuweisen. Justin Deeken (OG Bösel) war der erfolgreichste Jungangler.

Während die Fischereiaufseher und Gewässerwarte mit dem verwiegen und vermessen der Fänge beschäftigt waren, hatten alle noch die Möglichkeit sich gegen eine kleine Spende für die Jugendarbeit mit Grillwurst und Getränken zu stärken.

Bei der abschließenden Tombola konnten sich der ein oder andere dann noch über schöne Schinken, Wurstkörbe oder Angelzubehör freuen.

Bericht: A. Witte, Bilder: P. Müller, A. Witte,


 

Rettungsaktion von Kleinfischen im Delschloot

Spaziergänger sahen am Sonntag, 26.08.18 nach Luft schnappende Fische in einem Tümpel des zum Teil trocken gefallenen Delschloot. Sie alarmierten unseren Vorstandskollegen aus der Ortsgruppe Neuvrees/Gehlenberg Bernd Eilermann. Er hat sofort gehandelt und mit einem Kescher 50 bis 60 Fische, überwiegend Gründlinge gekeschert und oberhalb im Delschloot dann wieder ausgesetzt.

Bericht + Bilder: B. Rühländer


 

Seite 1 von 5

Go to top